CP 38: Wie Unterschiedlichkeit auch ein Vorteil sein kann

Unternehmertum ist Leistungssport; Disziplin, Fokus und Durchhaltevermögen werden täglich auf die Probe gestellt. In diesem Interview verraten Julius Brink und Jonas Reckermann ihr Geheimrezept für den Erfolg.

 

SHOW NOTES

- Wie kann man ein Team um Stärken herum aufbauen

- Welche Werkzeuge legen das volle Potential bei heterogenen Teams frei

- Mit welchen Methoden motiviert ihr euch als Gruppe

 

kurz zu Julius Brink und Jonas Reckermann:

Julius Brink...

- ist eine Beachvolleyball Legende, der erste Europäer der 3 Medaillen bei der WM gewinnen konnte und 2012 hat er mit Jonas zusammen Olympia Gold in London geholt

- heute ist er vor allem als Sport-“Journalist“ und Vortragsredner erfolgreich

- neben den unzähligen sportlichen Erfolgen ist er unter anderem auch 6 mal zum Beachvolleyballer des Jahres gekürt worden

 

Jonas…

- zählt zu den erfolgreichsten deutschen Beachvolleyballern aller Zeiten

- 4 Europameistertitel, der WM Sieg und das Olympia Gold zusammen mit Julius haben ihn

in die ewige Bestenliste der Beachvolleyballer befördert

- heute ist er neben seiner Tätigkeit als Sport-„Journalist“ auf dem Weg als Lehrer sein Wissen weiter zu geben

 

- Was gebt ihr den Menschen weiter?

- „Wir haben ein Team um Stärken herum aufgebaut.“

- Was ist ein Geheimwerkzeug das ihr nutzt?

- „Der Schlüssel war unsere Unterschiedlichkeit als Vorteil zu nutzen.“

- ein Feedbackkatalog hat die Meinungen und Unterschiede auf eine

objektive Ebene gebracht

- regelmäßige Feedbackgespräche und Mediationen haben den Zusammenhalt und den

Fokus gestärkt

- „… Offenheit und Ehrlichkeit bei Feedbackgesprächen ist absolute Grundvoraussetzung.“

- eine feste Struktur und ein klarer Plan wurden gesetzt und verfolgt

- „Jemanden komplett zu verändern macht keinen Sinn.“

- „Wir mussten Werkzeuge und Methoden auch immer erst neu erlernen.“

- regelmäßige Feedbacks waren ein absolutes Muss

- „Die Disziplin aus dem Sport hat uns geholfen die Geschäftsbeziehung erfolgreich umzusetzen.“

- „Meine Motivation schöpfte ich immer aus der Annäherung an die Perfektion.“

- „Jeder im Team hatte eine andere Motivation.“

- „Trainer sind ungeheuer wichtig!“

3 SCHLÜSSELPUNKTE

1. nutze Unterschiedlichkeit Deines Teams als Stärke

2. finde eine Kommunikationsmethode mit der Du die Unterschiede auf eine sachliche Ebene bringen kannst

3. schaffe ein Ziel an dem alle fokussiert arbeiten wollen

 

RESSOURCEN UND REFERENZEN

Codu Hilft

Julius und Jonas

Facebookprofil Jonas und Julius

Demo-Zugang

Du erhälst Deinen Demo-Zugang per eMail

Demo-Zugang

Super! Prüfe Deinen Posteingang

Wir haben Dir Deinen Demo-Zugang per eMail zukommen lassen. In der eMail befindet sich auch ein Link, über den Du sofort starten kannst!

Info: Falls keine E-Mail von uns im Posteingang landen sollte, bitte auch den Spam-Ordner überprüfen.