CP 15: In zwei Minuten heraus finden, wie viel Fachkraft Du bist

In zwei Minuten kannst Du scheinbar nicht viel tun. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die große Wirkung haben. Erfahre wie Dir eine einfache Methode dabei hilft mehr Lebensfreude zu bekommen.

Show NotEs

- Welche Aufgaben bestimmen Deinen Tag?

- Welche davon sind unternehmerisch notwendig?

- Wie kannst Du mehr Zeit für die wichtigen Dinge bekommen?

- Macht es Dir Spaß operativ tätig zu sein?

- arbeite an den Aufgaben die auf Dein Ziel einzahlen

- Prioritäten setzen und Strukturen entwickeln hilft dabei

- jedoch muss vorher Dein Ziel festgelegt sein

- Fachkrafttätigkeiten haben eine Spezialausbildung als Grundlage

- mache Dir eine Übersicht

- ein leerer Monatskalender

- trage für jeden Tag den gesamten Monat Deine üblichen Tätigkeiten ein

- nimm Dir dafür 60 Sekunden Zeit

- die zweiten 60 Sekunden verwendest Du darauf:

- Markiere alle Aufgaben mit F die nur Du machen kannst

- Ziel ist es einen Soll- und Ist-Abgleich zu machen

- welche Sachen machst Du bisher, welche können auch abgegeben werden

- im Nachgang schaue Dir einmal an, wie viel Zeit Du idR für welche Tätigkeit           aufwendest

- WICHTIG! Details sind nicht wichtig, eine grobe Planung reicht

- das erstellen von Checklisten und Todolisten hilft Dir dabei Deine Aufgaben         aufzuteilen und auszulagern

- so reduzierst Du Dein Arbeitspensum auf die Dinge

die wirklich an Dir hängen bleiben

- wenn Du es gut umgesetzt hast, dann ergibt sich aus dem Soll- Ist-Abgleich         Dein Freizeitdelta

- als Sahnehäubchen kannst Du nun schauen, welche Tätigkeiten bringen das         meiste Geld

- davon kannst Du gezielt mehr machen, und die Tätigkeiten, die weniger Geld       bringen langsam auslagern oder abschaffen

- WICHTIG! Buchhaltung (Vorbereitung) bringt Dir zwar kein Geld, ist jedoch           dennoch absolut notwendig!

- fokussiere Dich auf die Aufgaben die die Hauptumsatztreiber bei Dir sind

- Starte erst mit der Entwicklung eines Plans, dann kommt die Umsetzung

- VORSICHT! nicht die neue Freizeit mit Zeitfressern füllen

3 Schlüsselpunkte

1. Du bist Gefangener Deine eigenen Arbeitszeit

2. nutze die Struktur um Deine wichtigen Aufgaben zu identifizieren

3. lagere Schritt für Schritt Deine Aufgaben aus

Ressourcen und Referenzen

Beispiel Wochenplanung

Folge 11 Zeitfresser

Demo-Zugang

Du erhälst Deinen Demo-Zugang per eMail

Demo-Zugang

Super! Prüfe Deinen Posteingang

Wir haben Dir Deinen Demo-Zugang per eMail zukommen lassen. In der eMail befindet sich auch ein Link, über den Du sofort starten kannst!

Info: Falls keine E-Mail von uns im Posteingang landen sollte, bitte auch den Spam-Ordner überprüfen.